Archiv für "Parks"

Lustwandeln auf der traumhaften Pfaueninsel in Berlin

Autor: Kommentare: 0 Kategorien: Sehenswürdigkeiten

Die Pfaueninsel ist eine kleine Insel im Westen von Berlin. Das in der Havel gelegene Gebiet bietet seinen Besuchern ein eindrucksvolles Erlebnis: Schnell fühlt man sich zwischen exotischen Pflanzen, Pfauen und beeindruckenden Bauten wie im Märchen. Und das haben die Könige damals tatsächlich genau so gewollt.

Pfaueninsel @Flickr/zak mc

Denn die Gebäude auf der Pfaueninsel waren von Anfang an als große Inszenierung gedacht: Im 18. Jahrhundert träumten ihre Erbauer von der Exotik ferner Länder und Zeiten und ließen Schloss und Meierei gleich wie Ruinen errichten – die nun, beeindruckend gut erhalten, besichtigt werden können.

weiterlesen

Tierpark Berlin-Friedrichsfelde – Der größte Landschaftstiergarten in Europa

Autor: Kommentare: 0 Kategorien: Sehenswürdigkeiten

Der Tierpark Berlin, welcher im Berliner Stadtteil Friedrichsfelde (Lichtenberg) liegt, ist mit einer Größe von 160 Hektar der größte europäische Landschaftstiergarten. Etwa 7.500 Tierarten können die Besucher bestaunen. Darunter ist auch die berühmte Zucht der Afrikanischen Elefanten.

Elefanten im Tierpark Berlin © flickr/JK400D

Seit seiner Eröffnung haben mehr als 90 Millionen Menschen den Tierpark besucht. Die großen gepflegten Gartenanlagen geben dem Tierpark den Charakter einer Parkanlage. Zwischen den Gehegen befinden sich lange Wege, die von vielen Bäumen gesäumt sind.

weiterlesen

Der Grunewald – Pure Natur im Westen Berlins

Autor: Kommentare: 0 Kategorien: Sehenswürdigkeiten

Der Forst Grunewald im Berliner Stadtteil Charlottenburg-Willmersdorf ist das größte Waldgebiet im Westteil der Stadt Berlin, welches eine beeindruckende Größe von 3.000 Hektar hat. Das Waldgebiet wird im Westen von der Havel und im östlichen Teil von der Grunewald-Seenkette eingerahmt.

Blick von der Insel Schwanenwerder im Forst Grunewald © flickr/TheTimes

Die Namensgebung des nahe liegenden Villenviertels geht auf den Namen des Waldgebietes zurück. Der bekannte Grunewaldturm befindet sich auf dem Karlsberg, welcher sich an der Havel befindet.

weiterlesen

Viktoriapark in Kreuzberg – Grüne Ruheoase inmitten Berlins

Autor: Kommentare: 0 Kategorien: Sehenswürdigkeiten

Der Viktoriapark im angesagten Berliner Bezirk Kreuzberg bietet in den Sommermonaten die perfekte Anlaufstelle, um sich die Sonne auf den Bauch scheinen zu lassen. Im Winter kann man dort Schlittenfahren und die angenehme kühle Luft genießen.

Nationaldenkmal und Wasserfall im Viktoriapark in Kreuzberg © flickr/sohotrightnow

Auf dem knapp 66 Meter hohen Berg befindet sich ein Nationaldenkmal, welches den Befreiungskriegen gegen Napoleon Bonaparte gewidmet ist. Weiterhin kann dort ein bezaubernder Wasserfall bewundert werden, der neben dem Denkmal zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten im Viktoriapark gehört.

weiterlesen

Botanischer Garten – Einer der größten botanischen Gärten der Welt

Autor: Kommentare: 0 Kategorien: Sehenswürdigkeiten

Der Botanische Garten in Berlin hat eine Größe von 43 Hektar und beherbergt etwa 22 Tausend Pflanzenarten. Damit ist er einer der größten und artenreichsten botanischen Gärten auf der Welt.

Pflanzenpracht im Botanischen Garten Berlin © flickr/deta k

Das Paradies für Pflanzenfreunde bietet pure Erholung inmitten einer wunderschönen und traumhaften Pflanzenwelt, die bereits eine 300-jährige Tradition aufweisen kann. Der große Botanische Garten gehört heute zur Freien Universität Berlin und besteht aus drei unterschiedlichen Bereichen.

weiterlesen

Schloss Bellevue – Amtssitz des Deutschen Bundespräsidenten in weitläufigen Parkanlagen

Autor: Kommentare: 0 Kategorien: Geschichte

Das Schloss Bellevue befindet sich unmittelbar am nördlichen Rand des Großen Tiergartens und war im Jahr 1994 der erste Amtssitz des deutschen Bundespräsidenten. Unweit des Schlosses befinden sich der Deutsche Bundestag und das Bundeskanzleramt.

Schloss Bellevue - Eine der vielen Sehenswürdigkeiten in Berlin © flickr/dasypeltis

Die wunderschöne Parkanlage, die sich um das Schloss Bellevue herum befindet, grenzt unmittelbar an das Ufer der Spree. Nur einen Katzensprung entfernt steht die Siegessäule, eine weitere der vielen Sehenswürdigkeiten Berlins. Um die Wiedervereinigung anzustreben, wurde das Schloss bereits vom Bundespräsidenten Theodor Heuss als Amtssitz in Anspruch genommen.

weiterlesen

Großer Stern – Siegessäule mit “Goldelse” im Tiergarten Berlin

Autor: Kommentare: 0 Kategorien: Sehenswürdigkeiten

Kein Tourist, der Berlin besucht, kommt an ihr vorbei – die Siegessäule. Mitten auf dem großen Stern, der seit dem 19. Jahrhundert so genannt wird, ragt sie empor und vor ihr verläuft die Straße des 17. Juni auf das Brandenburger Tor zu.

1873 eröffnete man die 69 Meter hohe Siegessäule als Nationaldenkmal zur Erinnerung an preußisch/deutsche Siege gegen Dänemark, Österreich und Frankreich – damals noch auf dem Königsplatz vor dem Reichstagsgebäude.

weiterlesen

Tempelhofer Park: Schluss mit Fluglärm, Freiheit den Drachen!

Autor: Kommentare: 0 Kategorien: Kultur, Sehenswürdigkeiten

Die Berliner haben seit dem Frühjahr 2010 einen neuen Rückzugsort zu Erholungs- und Freizeitzwecken – die Tempelhofer Freiheit oder ganz schlicht: das Tempelhofer Feld.

Die Tempelhofer Freiheit besteht aus dem Gelände des ehemaligen Flughafens Berlin-Tempelhof, welches über 300 Hektar beträgt. Es handelt sich somit um eine noch größere Parkfläche als beim Großen Tiergarten, dem bisher größten Park Berlins.

weiterlesen

Der Tiergarten – die grüne Lunge in Berlins Mitte

Autor: Kommentare: 0 Kategorien: Geschichte, Sehenswürdigkeiten

Der Tiergarten ist der wohl bekannteste Park der Stadt. Ein entscheidender Grund dafür dürfte wohl auch sein, dass sich die Grünanlage mitten im Herzen Berlins befindet. Aber der Große Tiergarten hat noch mehr zu bieten als eine zentrale Lage. So handelt es sich dabei um die älteste Parkanlage, weil vom 17. bis 20. Jahrhundert gestaltet wurde.

Tiergarten - Grüne Lunge in Berlin ©Flickr/ ya po guille

Der Park ist über Jahrhunderte hinweg eng mit der städtebaulichen Entwicklung und Historie der deutschen Hauptstadt verwoben. Auch die Nachbarschaft der Anlage ist eine bedeutende, denn das Parlaments- und Regierungsviertel Berlins ist fußläufig zu erreichen.

weiterlesen